Publikationen

Nachstehend finden Sie einige Publikationen, die über unseren Verein bezogen werden können.
Porto und Verpackung werden zuzüglich berechnet.

Auf die Print-Ausgabe #006 von DIE VIERTE WAND erheben wir eine Schutzgebühr von €10 (+€3), das ReDesign der Ausgaben #001-05 kostet €6 (+€3).
Die stark limitierte Auflage "Museum zum Anfassen" ist gegen eine Schutzgebühr von €5 (+€2) erhältlich.

Für Bestellungen wenden Sie sich bitte an unseren Schatzmeister.

Die Vierte Wand – Ausgabe 007

Die Vierte Wand

Organ der Initiative TheaterMuseum Berlin e.V.

Die neue Ausgabe ist dieses Mal 200 Seiten stark.
Wir danken alle Autoren und Sponsoren, die das "Heft" möglich gemacht haben.
Wir danken der DTHG, cast C.Adolph & RST Distribution GmbH, Haussmann Theaterbedarf, Gerriets GmbH, itv Ingenieurgesellschaft für Theater- und Veranstaltungstechnik mbH sowie Hans-Jörg Huber Planungsbüro Theater- und Lichttechnik.

Einige Artikel sind in englischer Sprache.

Lesen Sie folgende Artikel:
Stiftung TheaterMuseum in Berlin
- Plädoyer für ein interdisziplinäres Konzept (von Stefan Gräbener)
Help it's 3D
- about how to deal with our history (by Chris Van Goethem)
Historische TheaterTechnik
- unerwartete Möglichkeiten für zeitgenössische Produktionen (von Jérôme Maeckelbergh und Stefan Gräbener)
Ancient wooden Machinery
- and large scale model in La Monnaie, Brussels (by Laurent Le Bec)
The universal language
- Archiving Technical Theatre History Facebook group (by Richard Bryant)
Museum zum Anfassen
- Die BarockBühne wird zum aktiven AusstellungsObjekt (von Stefan Gräbener)
(Proben)Tagebuch
- Aufzeichnungen zu einem PilotProjekt (von Christine Hauer)
Äpfel für Alle
- Die Akteure - vor, auf und hinter der Bühne (Klasse 6a der Lenné-Schule Frankfurt (Oder))
InfoPavillon BühnenHaus
- HochschulArbeiten zum Thema TheaterMuseum (von Stefan Gräbener)
In des Weltatems wehendem All
- BachelorArbeiten an der Peter-Behrens-School of Architecture (von Stefan Gräbener)
Kulturelles Gedächtnis
- Der Fachinformationdsdienst Darstellende Kunst (von Franziska Voß)
Theatrale Kartografien für Berlin
- Erste Forschungsergebnisse aus der Theaterbausammlung (von Bri Newesely, Franziska Ritter, Olivia Danilsen)
Spielräume für die Zukunft
- Zur Dynamik einer Theatersammlung (von Jürgen Kirschner)
Back to the Future
- Denk-mal-Drama und Jugendtheaterprojekt (von Stephan Antczack)
Staging the Scotish Rite
- Degree Productions of Freemasonry (by Wendy Waszut-Barrett)
Frühe Multifunktionsscheinwerfer
- Der Weg zum bewegten Licht (von Dieter Frank)
Das Gewandhaus in Zwickau
- Sanierung eines Baudenkmals (von Silvio Gahs)
Theatrical Spaces and Staging
- Corrals from the spanish golden age (by Research Group "Teatro Siglo de Oro" - Bolaños, De los Reyes, Palacios, Ruesga)
Max Reinhardts Regiebuch zu Dantons Tod
- Digitalisierungsprojekt der Freien Universität Berlin (von Julian Nordhues)
Hoffmanns Blick durch die 4.Wand
- Postume Realisierung der Oper "Der Trank der Untersterblichkeit" (von Peter P. Pachl)
Eine Tänzerin auf Reisen oder: Im Wald, da sind die Räuber
- Metamorphosen eines Ballett-Divertissements (von Frank-Rüdiger Berger)
The Royal Court Theatre
- of the Kings of Belgium (by Ivo Kersmaekers)
Der elektrische Barcelona-Pavillon
- Bildarchitekturen 1929 - Berliner Riesenfotos in Barcelona (von Mathias Horstmann)
Skalierungsinstrument Kamera
- Kinematografische Modelltechniken im Transfer (von Sarine Waltenspül)
Siegfried durchbricht die 4.Wand
- Unbehagen mit Einem, der in keine Schublade passt (von Peter P. Pachl)
Der Theaterbrand im Jahre 1912
- Ein Kriminalfall im Theater des Westens? (von Thimo Butzmann)
SIBMAS und TheSiD
Networking und VereinsArbeit (von Stefan Gräbener)
Stage|Set|Scenery
- Internationale Fachmesse und Kongress für Theatertechnik (von Juliane Trempler)

bei ISSUU online lesen

Museum zum Anfassen - Sonderdruck

Die Vierte Wand

12 Wochen war die Initiative TheaterMuseum Berlin e.V. zu Gast auf der StudioBühne des Kleist Forums in Frankfurt (Oder).
Ursprünglich nur für den Tag der Offenen Tür angefragt wurde man sich schnell einig, dass der Aufwand des Aufbaus (in der Regel eine Woche) eine längere Standzeit rechtfertigt. Und so entwickelt sich ungewöhnlich schnell ein grobes Konzept um die gesamte SpielzeitPause zu nutzen. Schliesslich gelang es sogar durch das geschickte Raummanagement von Frau Pohl die Zeit bis über die Kleist FestTage zu nutzen und die Studio-Bühne zur Verfügung zu halten.
Die Initiative ist hier vor allem dem Geschäftsführer Stefan Voss und dem damals noch temporären und schliesslich bestätigten künstlerischen Leiter Florian Vogel, sowie der unermütlichen Referentin Heike Pohl zu dank verpflichtet.
Letztlich ging es aber auch nicht ohne den Technischen Leiter Stefan Welker und unserem Hauptansprechpartner für alles Technische: Kay Volbehr, mitsamt ihrer starken Crew!
Als absoluter Höhepunkt dieser Kooperation kam es schliesslich zur erstmaligen Bespielung der Bühne durch die komplette Klasse 6a der örtlichen Lenné-Schule (Klassenlehrerin Daniela Ballhorn). Deren Geschichtslehrerin Christine Hauer schrieb eigens ein Theaterstück (Äpfel für alle), perfekt angepasst sowohl an die Möglichkeiten der Bühne als auch die Charaktere der einzelnen Schüler, die vor, auf und hinter der Bühne aktiv wurden.
Die BarockBühne wurde tatsächlich zu einem Museum zum Anfassen
Diese Sonderpublikation soll einen Überblick der fantastischen Zeit vom 19.Juli (Abholung der Bühne in Berlin) bis zum 19.Oktober (Rückführung) bieten und kann nur eine kleine Auswahl der unzähligen Fotos, Videos und Aufzeichnungen geben. Sie dient in erster Linie der Erinnerung für alle Beteiligten. 
 
Das Heft liegt in limitierter Auflage als print-Ausgabe vor (Schutzgebühr €5).

Ansonsten können Sie es wie gewohnt bei issuu online lesen oder als PDF herunter laden (27MB).

Die Vierte Wand – Ausgabe 006

Die Vierte Wand

Organ der Initiative TheaterMuseum Berlin e.V.

Die neue Ausgabe ist stolze 188 Seiten stark.
Wir danken alle Autoren und Sponsoren, die das "Heft" möglich gemacht haben.
Wir danken der DTHG, Haussmann Theaterbedarf, Gerriets GmbH, itv Ingenieurgesellschaft für Theater- und Veranstaltungstechnik mbH, Hans-Jörg Huber Planungsbüro Theater- und Lichttechnik, Bühnenplanung Walter Kottke Ingenieure GmbH und Big Image Systems.

Lesen Sie folgende Artikel:
Initiative TheaterMuseum
- Ziele und Visionen (von Stefan Gräbener)
Status Quo
- Bestandsaufnahme der gegenwärtigen Situation (von Stefan Gräbener)
Theatergeschichte per Mausklick
- Die Berliner Theater-Archive, (k)eine Vision (von Stephan Dörschel)
Berliner TheaterArchive
- die Mitglieder (von ITI-Germany)
-- mit Originalbeiträgen von
--- Berliner Ensemble (Petra Hübner)
--- Theater des Westens (Thimo Butzmann)
--- Universität der Künste - Bestand Theater und Tanz (Friederike Kramer)
--- Kinder- und Jugendtheaterzentrum (Jürgen Kirschner)
Museen und Sammlungen in Deutschland
- Eine Übersicht ohne Anspruch auf Vollständigkeit (von Stefan Gräbener)
-- mit Originalbeiträgen von
--- Theaterfigurenmuseum Lübeck (Annika Schulte)
--- Sammlung Gerriets, Museumsgang (Albert Henrich, Dieter Frank, Stefan Gräbener)
--- Technisches Kabinett Oper Leipzig (Michael Röger)
Das LichtMuseum von Danny Redler
- in Hod Hasharon, zwischen Tel Aviv und Jerusalem (von Siegfried Paul)
Andere Archive
- Produktionsbedingungen von Theater als Bedingungen des Erinnerns (von Jan Lazardzig)
Entwürfe als Diskussionsgrundlage
- Kooperation mit der TU Berlin und der DTHG (von Stefan Gräbener)
Bühnenbild_Szenischer Raum
- Masterstudiengang an der TU Berlin (von Franziska Ritter)
Staging the Stage
- 6 szenografische Impulse für ein TheaterMuseum (von Charlotte Tamschick und Franziska Ritter)
"Dem Volk zur Lust und zum Gedeihen"
- 150 Jahre Gärtnerplatztheater München (von Stefan Frey)
Fördern und Gestalten
- aktuelle Tendenzen zur Vermittlung von Kulturgeschichte im digitalen Raum (von Jürgen Kirschner)
Vermittlungstätigkeit und Bildungarbeit
- Praxisbericht aus dem TheaterMuseum Wien (von Stephan Antczack)
Ungebremster Unterricht?
- "Hip und Hop im Untergrund", Denk-mal-Drama und Jugendtheaterprojekt (von Stephan Antczack)
Marie Hölcke (1832-1860)
- Zum Schicksal einer Berliner Tänzerin (von Frank-Rüdiger Berger)
Assyriologie als Bühnenspiel
- Ein Beispiel für die Theaterpolitik Wilhelms II. (von Ruth Freydank)
Alfred Roller und der Rosenkavalier
- Eine selbstbestimmte Künstler-Produktions-Geschichte (von Evan Baker)
Das Theater des Westens im eigenen Heim
- Tondokumente von 1905 bis 1915 (von Thimo Butzmann)
(Nur) ein Fall für ein TheaterMuseum?
- Max Reinhardts "Mirakel", eine globale Erfolgsgeschichte (von Peter P. Pachl)
Traugott Müller
- Digitalisierungsprojekt an der Freien Universität Berlin (von Martha Plfug-Grunenberg)
Theaterbau-Sammlung der TU Berlin
- Digitalisierung und Entwicklung eines Online-Archivs (von Bri Newesely und Franziska Ritter)
Willem Beyne & Söhne
- mehr als nur TheaterMalerei (von Ivo Kersmaekers)
Fundstücke aus dem Malsaal
- Die Sammlung Hansjörg Tita aus Freiburg im Breisgrau (von Stefan Gräbener)
Die Beredsamkeit des Leibes
- historische Darstellungskunst und moderne Museumspädagogik (von Nils Niemann)
Markgräfliches Opernhaus Bayreuth
- Baubericht der Sanierung (von Stephanie Kalus-Wolinski)
Holz & Leinwand in der modernen Welt
- Das Bourla zwischen historischer Bedeutung und notwendiger Modernisierung (von Margaret Mitchell)
Deklaration
zur Unterstützung des Bourla-Theater (von Peter McKinnon)
Ergonomie barocker Bühnentechnik
- ein anderer Blick auf die Geschichte (von Chris Van Goethem)
The Fight is now Ours
- Über die Archivierung historischer Beleuchtungstechnik (von Richard Bryant)

bei ISSUU online lesen

Die Vierte Wand – Ausgabe 001-005 - ReDesign (mit ISSN)

Die Vierte Wand

Organ der Initiative TheaterMuseum Berlin e.V.

HIer finden Sie eine Zusammenfassung der ersten fünf Ausgaben im neuen Design.
Auf nicht mehr relevante Nachrichten wurde verzichtet.
Der Artikel von Frank-Rüdiger Berger "Das brillanteste Ballett der Welt" ist in seiner längeren Urfassung abgedruckt.
Der Artikel von Ruth Freydank "Fakt ist?" erscheint in voller Länge.
Der Text auf S.65 ist neu. Ebenso die beiden Zitate auf den Seiten 64+65.
Die Nachrichten auf S.74+75 sind neu.
Das Bildmaterial wurde aktualisiert und ergänzt.

bei ISSUU online lesen

DIE VIERTE WAND – Ausgabe 005 - ReDesign (mit ISSN)

Die Vierte Wand

Organ der Initiative TheaterMuseum Berlin e.V.

Schwerpunkt-Thema dieser Ausgabe ist ein Resumée der Ausstellung "Faszination des Theaters" in der Berlin-Kreuzberger Marheineke-Halle unter spezieller Berücksichtigung unserer generellen Ziele, der Rückführung der Iffland-Akten nach Berlin und dem rbb-Beitrag Anfang Mai.
(dies ist eine Neuauflage in neuem Design)

bei ISSUU online lesen

Auch gedruckt an ausgewählten Orten und sofort als PDF zum Download in der
linken Spalte.

Die Ausgabe wurde ohne Sponsoring erstellt.

Der Artikel "Fakt ist? - Einige Anmerkungen zum Fall Fetting und den Iffland-Akten", ist in der ursprünglich gedruckten Version nur im Auszug enthalten.
Die Neuauflage und die online-Version enthält jedoch den kompletten Artikel

DIE VIERTE WAND – Ausgabe 004 - ReDesign (mit ISSN)

Die Vierte Wand

Organ der Initiative TheaterMuseum Berlin e.V.

Schwerpunkt-Thema dieser Ausgabe ist Licht und Ballett.
(dies ist eine Neuauflage in neuem Design)

bei ISSUU online lesen

Auch gedruckt an ausgewählten Orten und sofort als PDF zum Download in der
linken Spalte.

Die Ausgabe wurde ermöglicht durch die Firma
Hans-Jörg Huber • Planungsbüro Theater- und Lichttechnik

Die Vierte Wand – Ausgabe 003 - ReDesign (mit ISSN)

Die Vierte Wand

Organ der Initiative TheaterMuseum Berlin e.V.

Unsere dritte Ausgabe ist erhältlich!

Schwerpunkt-Thema dieser Ausgabe ist das Markgräfliche Opernhaus Bayreuth
(dies ist eine Neuauflage in neuem Design)

bei ISSUU online lesen

Die Ausgabe wurde ermöglicht durch die Firma
bwki Bühnenplanung Walter Kottke Ingenieure GmbH

DIE VIERTE WAND – Ausgabe 002 - ReDesign (mit ISSN)

Die vierte Wand

Organ der Initiative TheaterMuseum Berlin e.V.

Schwerpunkt-Thema dieser Ausgabe ist die Sammlung Brandt
(dies ist eine Neuauflage in neuem Design)

bei ISSUU online lesen

Die Ausgabe wurde ermöglicht durch die Firma
cast C. Adolph & RST DISTRIBUTION GmbH

Die Vierte Wand – Ausgabe 001 - ReDesign (mit ISSN)

Die Vierte Wand

Organ der Initiative TheaterMuseum Berlin e.V.

Schwerpunkt-Thema dieser Ausgabe ist die »Deutsche Theater Ausstellung Magdeburg 1927«
(dies ist eine Neuauflage in neuem Design)

bei ISSUU online lesen

Die Ausgabe wurde ermöglicht durch die Firma
A. Haussmann Theaterbedarf GmbH

Faszination der Bühne

Barockes Welttheater in Bayreuth
Barocke Bühnentechnik in Europa

Klaus-Dietert Reus (Hrsg.)

Gymnasium Christian-Ernestinum, Bayreuth
Verlag C. u. C. Rabenstein, 2001, Bayreuth, 143 Seiten, broschiert 21x29,7 cm
ISBN 978-3-928683-41-8, 15,– Euro

Das Buch zum Projekt, dem Kern unserer Ausstellung im Oktober.

Das Buch ist leider vergriffen!!!

Theater Putbus

Dokumentation zur Restaurierung 1992 – 1998

Gerhard Döring, Landkreis Rügen, Sparkasse Rügen (Hrsg.)

Rügen Druck, 2/2003, Putbus, 88 Seiten, broschiert 20x27cm
ISBN 3-9803522-6-9
12,– Euro

Geschichte der Theatertechnik in der sowjetisch besetzten Zone und in der ehemaligen DDR

1945 bis 1990

Theater, Techniker, Technik, Bau, Ausstattung
Fakten, Aktivitäten, Ereignisse, Institutionen, Personen

Kurt-Werner Knoll, Manfred Fiedler, DTHG

Selbstverlag, Stolzenhagen, 2005, 134 Seiten, broschiert 13,5x19cm
5,– Euro